Preisentwicklung bei Campingplätzen.

    (Deutschland) Campingplätze sind für mich der absolute Albtraum. Eng an eng stehen die Leute mit ihrer weißen Ware und zahlen astronomisch hohes Geld. Ich bin sehr froh, in den letzten Jahren daran gearbeitet zu haben, komplett autark zu sein.

    ====

    Camping in Mecklenburg-Vorpommern ist deutlich teurer geworden. Der durchschnittliche Preis pro Nacht auf einem der insgesamt 218 Camping- und Wohnmobilstellplätze im Land liegt in diesem Jahr bei 42 Euro.

    Das hat eine Erhebung des Campingunternehmens Pincamp ergeben, zu dem auch der ADAC gehört. Das sind im Schnitt gut zwölf Prozent mehr als noch 2023.



    Quelle: https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Campingurlaub-so-teuer-wie-noch-nie,camping820.html

      Categories:

      Tags:

      (Europa und die Welt) Ich gehöre zu den Menschen, die bereits 1993 mit den Anfängen des HTTP Protokoll WWW Seiten abriefen. Und bereits in den achtziger Jahren Mailboxen angewählt habe. Der Netscape Navigator und die Ideen von Tim Berners-Lee waren bahnbrechend. Das was leider im Laufe […]
      (Lulea /Schweden) Nach dem zweiten Tag war der rote Ring der Entzündung fast nicht mehr zu sehen. Zum Glück bekommen die Hundis jeden Tag sehr gutes Essen. Und jeden zweiten Tag ein frisches Ei. Jetzt ist alles wieder gut, zumal der Leroy keine Symptome in den […]
      (Lulea /Schweden) Sascha und Melli kommen aus München. Sehr sympathische und attraktive Südländer, aus der Sicht eines Norddeutschen 😅 Sascha arbeitet als Gruppenleiter überwiegend im Innendienst bei der Polizei in München. Melli ist selbstständig in der Kosmetik unterwegs. Sehr gute Gespräche geführt und natürlich auch einen […]
      (Lulea /Schweden) Die drei waren in Ihrem Camper bei offenem Fenster. Da es ein wenig anfing zu regnen hatte ich sie ganz nett darauf aufmerksam gemacht, daß eine Klappe am Camper noch offen sei. Als sie mitbekamen das ich der Typ mit dem großen Lebensmobil und […]
      Translate »