Freiheit, Glück & Geborgenheit. Diebstahl- und Einbruchrisiken.

    (Vélez-Málaga) Wenn ich allein, abseits aber trotzdem erreichbar, stehe, lasse ich durchaus stundenlang mobile teure Solartaschen draußen stehen, während eine oder mehrere Powerstationen im Anhänger geladen werden.

    Auch wenn ich mit dem eSmart oder dem eMotorrad unterwegs bin.

    Natürlich kann immer etwas gestohlen werden!


    Ich bin Unternehmer, ich bin Spieler* (siehe unten), ich bin, im Gegensatz zu den meisten Menschen, bereit, Risiken auf mich zu nehmen.


    Bei einer ehemaligen Nachbarsfamilie, direkt neben dem Haus, welches ich verkauft habe, wurde im Laufe der Jahre zweimal eingebrochen.

    Das tat mir menschlich sehr leid, auch weil die Nachbarin, Mutter und eine ganz tolle Frau, sehr darunter gelitten hat.

    Die Familie hat dann immer höhere Zäune um das Grundstück gebaut.


    Mit meinem Lebensmobil plus Anhänger bin ich natürlich immer Risiken ausgesetzt.

    Ich weiß nicht wie sich meine Psyche verändern würde, wenn ich einen Einbruch oder einen Diebstahl verarbeiten müsste.


    Ich fühle mich, mit den Hundis, die ziemlich gut aufpassen, sehr, im und um das Lebensmobil plus Playroom, geborgen, glücklich & zufrieden.

    Mal schauen wie es sich entwickelt….

    DAS LEBEN IST BUNT




    Zum Thema „Ich bin Spieler“ gibt es einen neuen Beitrag

    Spoiler: Ich bin zwar risikofreudiger als andere Menschen, aber nicht spielsüchtig.

      Categories:

      Tags:

      (Europa und die Welt) Ich gehöre zu den Menschen, die bereits 1993 mit den Anfängen des HTTP Protokoll WWW Seiten abriefen. Und bereits in den achtziger Jahren Mailboxen angewählt habe. Der Netscape Navigator und die Ideen von Tim Berners-Lee waren bahnbrechend. Das was leider im Laufe […]
      (Lulea /Schweden) Nach dem zweiten Tag war der rote Ring der Entzündung fast nicht mehr zu sehen. Zum Glück bekommen die Hundis jeden Tag sehr gutes Essen. Und jeden zweiten Tag ein frisches Ei. Jetzt ist alles wieder gut, zumal der Leroy keine Symptome in den […]
      (Lulea /Schweden) Sascha und Melli kommen aus München. Sehr sympathische und attraktive Südländer, aus der Sicht eines Norddeutschen 😅 Sascha arbeitet als Gruppenleiter überwiegend im Innendienst bei der Polizei in München. Melli ist selbstständig in der Kosmetik unterwegs. Sehr gute Gespräche geführt und natürlich auch einen […]
      (Lulea /Schweden) Die drei waren in Ihrem Camper bei offenem Fenster. Da es ein wenig anfing zu regnen hatte ich sie ganz nett darauf aufmerksam gemacht, daß eine Klappe am Camper noch offen sei. Als sie mitbekamen das ich der Typ mit dem großen Lebensmobil und […]
      Translate »