Nur noch sechs bis acht Wochen im Süden…

    (Torremolinos) … dann bereits über Nordspanien, Frankreich, Luxemburg nach Deutschland.

    Fahrzeit mindestens 2 Wochen…

    Dem Frühling in Norddeutschland einen Willkommensgruß vor Ort überbringen.

    Ich möchte in jedem Fall zuvor gerne noch 2 oder 3 Wochen Madrid besuchen.

    Ach die Zeit fliegt…..

    In Deutschland habe ich dann reichlich Arbeit in der Scheune… Bei einem Geschäftspartner in dessem Lager liegen noch 6 Europaletten mit Sachen und Dingen von mir.

    In meinem Betrieb PhoComp warten ganz viele bestellte Geräte auf mich.

    Einige gute „Freundinnen“ erwarten sehnlichst die kleinen Hundis… Eventuell auch Herrchen 😅


    In Viersen befindet sich eine Werkstatt für das defekte HubstützenSystem.

    Und der Gastank muß vermutlich getauscht werden.

    Neuer TÜV für das Lebensmobil, da auf einem LKW 9 Tonnen Fahrgestell.


    Und dann ab 24. Mai ab Kiel mit der Fähre Richtung SCHWEDEN, mehr als 3 Monate.

      Categories:

      Tags:

      (Europa und die Welt) Ich gehöre zu den Menschen, die bereits 1993 mit den Anfängen des HTTP Protokoll WWW Seiten abriefen. Und bereits in den achtziger Jahren Mailboxen angewählt habe. Der Netscape Navigator und die Ideen von Tim Berners-Lee waren bahnbrechend. Das was leider im Laufe […]
      (Lulea /Schweden) Nach dem zweiten Tag war der rote Ring der Entzündung fast nicht mehr zu sehen. Zum Glück bekommen die Hundis jeden Tag sehr gutes Essen. Und jeden zweiten Tag ein frisches Ei. Jetzt ist alles wieder gut, zumal der Leroy keine Symptome in den […]
      (Lulea /Schweden) Sascha und Melli kommen aus München. Sehr sympathische und attraktive Südländer, aus der Sicht eines Norddeutschen 😅 Sascha arbeitet als Gruppenleiter überwiegend im Innendienst bei der Polizei in München. Melli ist selbstständig in der Kosmetik unterwegs. Sehr gute Gespräche geführt und natürlich auch einen […]
      (Lulea /Schweden) Die drei waren in Ihrem Camper bei offenem Fenster. Da es ein wenig anfing zu regnen hatte ich sie ganz nett darauf aufmerksam gemacht, daß eine Klappe am Camper noch offen sei. Als sie mitbekamen das ich der Typ mit dem großen Lebensmobil und […]
      Translate »