6 Monate Freiheit

    Seit über sechs Monaten lebe ich nun in meinem Lebensmobil und bin nicht nur zufrieden sondern glücklich.

    Keine Nachbarn, welche mich schneiden. Neid ist bekanntlich die höchste Form der Anerkennung. Yeaaah

    Keine Homophobie-Anfeindungen von einigen „guten deutschen“ ehemaligen Nachbarn.

    Stark.

    Ich dachte, dass es Probleme geben könnte wenn man von über 200m² auf 20m² reduziert.

    Ganz im Gegenteil. Reduktion schafft größere Freiräume und Freiheiten.

    Bye bye Hamsterrad!

      Categories:

      Tags:

      Dieser Sommer ist einer der besten in den letzten Jahren. Das Wetter ist einfach nur optimal. Jetzt um 22.00 Uhr ist es noch tageshell, die untergehende Sonne ist fast feuerrot. Die Temperatur im absoluten Optimum. Just noch eine Tour mit dem schnellen Beach-eBike gemacht.
      (Welt)… die wirklich jeden Unsinn glauben. Das diese Masche immer noch zieht. Unglaublich. Mich erreichte just eine WhatsApp Nachricht. Aus welchem Land 0063? Hahaha, den Philippinen und Nigeria. Dort sitzt also mein neuer Arbeitgeber 😅 Hatte ich in Nigeria vor ein paar Jahren nicht diese Erbschaft […]
      (Schweden) Das erste Mal in über zwei Monaten hier, daß ich schwedisches Bargeld benötige. Der lokale Friseur hat bewußt keinen Kartenleser. Die doppelte Buchhaltung besteht vermutlich aus einer großen linken Hosentasche und einer kleinen rechten Hosentasche. Das Geld mit der 25% Umsatzsteuer für das schwedische Finanzamt […]
      (Schweden) Ich habe das bereits auch in anderen schwedischen Städten gesehen. Ladepunkte für die ElektroMobilität für jeden. Selbst an älteren Häusern wurden an den Straßen die Stromversorgung mit Typ 2 Ladesäulen modernisiert. Siehe unten! Zuvor waren dort nur 230Volt Anschlüsse für die Motorheizungen im Winter, wenn […]
      Translate »